Classic-Stil
Glas-Stil
Chrom-Stil

 

Bildoptimierung mit Picture Publisher

Teil 1: Überblick

Die Optimierung von Fotos und Bildern gehört zu den Kernaufgaben eines Bildbearbeitungsprogrammes. Die dazu nötigen Funktionen finden sich beim Picture Publisher fast komplett im Menü »Bild«.

Der eingebaute Photofix-Assistent ist übrigens keine Empfehlung wert. Am besten ist es, Ihr eignet Euch die grundlegenden Techniken selbst an und lernt »by doing«.

Was muss eigentlich so alles korrigiert werden? Eigentlich all das, was einem stört (um es auf einen einfachen Nenner zu bringen). Eine Auswahl der grundlegenden Bildoptimierungs-Aufgaben findet Ihr in diesem Abschnitt.


Zu beachten Bei der Bildoptimierung beachten
Was sollte man bei bzw. vor der Bildoptimierung oder -korrektur grundsätzlich beachten? Den Königsweg der Bildoptimierung kenne ich zwar auch nicht, dennoch habe ich ein paar grundlegende Tipps ...


Bild geradestellen Bild geradestellen
Wie Ihr schief eingescannte Vorlagen oder schief fotografierte Motive geradestellt. Im Prinzip ist das eine einfache Sache, ein paar Kleinigkeiten gibt es aber trotzdem zu beachten.


Vierteltöne optimieren Licht & Schatten einstellen
Hier zeige ich, wie Ihr mit dem Picture Publisher Lichter, Mitteltöne und Schatten anpasst. Dies ist eigentlich die Wichtigste Aufgabe, hier kann man am meisten aus einem Bild herausholen.


Farbton und Sättigung Farbton & Sättigung einstellen
Der Himmel ist zu wenig blau? Die Wiese ist zu wenig grün? Die Farben sind zu flau? Kein Problem, hier zeige ich, wie man eine verlorengegangene Farbigkeit wieder herstellt oder Farben austauscht.


Farbstich entfernenFarbstich entfernen
Eine etwas anspruchsvollere Aufgabe ist, einen Farbstich zu erkennen und angemessen zu entfernen. Hier liegt das Meiste im Bereich der persönlichen Wahrnehmung und Einschätzung.


Helligkeit und Kontrast einstellen Helligkeit & Kontrast einstellen
Kaum etwas falsch machen kann man beim Einstellen der globalen Helligkeit und des Kontrasts Hier erfährst Du trotzdem im Detail, wie man das mit dem Picture Publisher macht.


Raster entfernen Raster / Muster entfernen
Ein störendes Muster tritt in der Regel beim Scannen aus Zeitschriften oder sonstigen Druckerzeugnissen auf. Hier zeige ich, wie man dieses mit dem Picture Publisher wieder entfernen kann.


Fussel entfernen Fussel entfernen
Wie schmutzig eine Vorlage bzw. ein Scanner sind, sieht man meistens erst nach dem tatsächlichen Einscannen - und zwar in Form von "Fusseln". Hier zeige ich, wie man sie verschwinden lässt.


»Optimierung« ist natürlich immer relativ. Ob ein Bild objektiv gut ist, kann eigentlich nur vom PrePress-Profi beurteilt werden. Meistens optimiert man jedoch subjektiv, d.h. dass man solange an den Einstellungen herumfummelt, bis man selbst der Meinung ist, dass es passt. Und das soll IMO auch so sein.